Wir können lernen unser Leben selbst zu gestalten.

Ich biete Beratung für eine Vielzahl an Themen an, die uns im Leben begegnen – seien es die Herausforderungen des Alltags oder tiefergehende Probleme, die Sie schon über eine längere Zeit beschäftigen. Ich biete Ihnen Hilfe zur Selbsthilfe.

Manchmal braucht es lediglich ein Gegenüber. Mit meiner Beratung biete ich Ihnen an, dieses Gegenüber für Sie zu sein.

Finden Sie heraus, welches Angebot zu Ihnen passt!

Kommen Sie mit einer bestimmten Fragestellung in meine Praxis, kann ich oftmals nach kurzer Zeit bereits mit konkreten Hilfestellungen im Rahmen der Lebensberatung helfen.  In der systemischen Beratung steigen wir dann in eine vertiefte Analyse - in Form eines Gesprächs - ein, in die wir auch Ihr Umfeld wie beispielsweise Familie, Freundeskreis oder Kollegen miteinbeziehen. Hier sind dann meist auch tiefergehende Prozesse möglich. Wenn wir – weil der Wunsch besteht – Beratungsstunden in Form von Waldspaziergängen durchführen, sind wir in der Ökotherapie. Die Übergänge der Therapieformen sind fließend und werden an Ihre Bedürfnisse angepasst.

Zunächst einmal biete ich ein kostenloses Erstgespräch an, bei dem wir uns kennenlernen und danach gemeinsam entscheiden, ob ich die richtige Begleitung für Sie bin. In unserem Erstgespräch können wir auch schon erkennen, ob Ihnen eher eine Kurzberatung (ca. 4 Beratungsstunden) zusagt oder ob Sie eine tiefergehende, auf längere Sicht angelegte begleitende Beratung wünschen. Die Folgesitzungen dauern dann je nach Gesprächsbedarf zwischen 60 - 90 Minuten.

Es gibt Fragestellungen, die mit Hilfe von wenigen Beratungsstunden gelöst werden können, und Sie können dann die gemeinsam erarbeitete Lösung in Ihren Alltag integrieren.  Dann gibt es Fragestellungen, bei denen deutlich wird, dass wir uns umfangreicher damit auseinandersetzen müssen. Hier wird es über einen längeren Zeitraum erst einmal um das Finden der Ursache für das Problem, den Konflikt etc. gehen. Mein Ziel ist es aber, Sie aus jeder Beratungsstunde inspiriert wieder in Ihren Alltag zu entlassen.

Eine Beratungsstunde dauert 60 – 90 Minuten; allerdings kann ein Termin je nach Bedarf auch länger dauern. Die zeitlichen Abstände der Beratungen ergeben sich dann aus dem thematischen Verlauf. Wenn wir akut an einer Fragestellung arbeiten, kann es aber auch notwendig sein, in kürzeren Frequenzen - zum Beispiel alle zwei Wochen - Termine zu vereinbaren. Das legen wir gemeinsam fest.

Diese Fragestellung ist nicht einfach zu beantworten. Der Beratungserfolg hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab, wie zum Beispiel der eigenen Bereitschaft sich mit den besprochenen Themen auch außerhalb der Beratungsstunde zu beschäftigen, aber auch dem Rhythmus unserer Besprechungen. Gemeinsam sollten wir in den ersten Gesprächen definieren in welchem zeitlichen Rahmen Sie sich positive Veränderungen wünschen und diese dann auch während unserer Gespräche immer im Blick behalten.

Die wichtigste Voraussetzung ist, dass Sie ernsthaft bereit sind, sich mit Ihrem Thema zu befassen und mit den besprochenen Inhalten zu arbeiten. Dies bedeutet natürlich neben dem finanziellen und dem zeitlichen Aufwand auch eine Mehrbelastung im Alltag. Je nach Thema kann es auch Aufgaben und Übungen geben, die bis zur nächsten Sitzung zu bewältigen sind. Aber auch die bewusste Auseinandersetzung mit der Problemstellung, der Überwindung ungewohnter Verhaltensweisen kann zu einer psychischen Mehrbelastung führen. Aber ich begleite Sie in diesem Prozess und gebe, wenn erforderlich, auch zwischen unseren Beratungsstunden Hilfestellung.

Sie möchten gleich loslegen?